Vorschläge

Top-Ergebnisse

Aktualisieren Sie Ihr Audiosystem: Wie Sie wissen, wann es Zeit ist

Dank der rasanten Entwicklungen in der Technologie und im Geschäftsbetrieb - insbesondere der durch die Pandemie erzwungenen beschleunigten digitalen Transformation - veralten Audiosysteme heutzutage schneller denn je. Unternehmen, Organisationen und Institutionen müssen mithalten, um professionelle Audiosysteme für Veranstaltungen, Kundenerlebnisse und Mitarbeiterversammlungen bereitzustellen.

Aber woran erkennt ein IT-Direktor oder ein Facility Manager, dass es an der Zeit ist, sein Audiosystem aufzurüsten? Im Folgenden sehen wir uns einige der wichtigsten Anzeichen dafür an, dass es an der Zeit ist, eine Aufrüstung des Audiosystems in Erwägung zu ziehen, und wie man den Prozess optimieren kann.

Häufige rote Flagge

Mit der Zeit müssen selbst die besten Audiosysteme aufgerüstet werden, da die Hardware in den späteren Phasen ihres Lebenszyklus unweigerlich an Leistung und Effizienz verliert. Doch wie das Sehvermögen können auch diese Systeme so allmählich nachlassen, dass Sie es vielleicht gar nicht bemerken, bis Sie ein neues System hören.

Diese frühen Warnzeichen können Sie darauf aufmerksam machen, dass etwas nicht stimmt und es an der Zeit ist, ein Upgrade in Betracht zu ziehen:

  • Tonausfälle oder häufige Reparaturen an bestehenden Audiogeräten
  • Tonqualität, Lautstärke oder Geschwindigkeit entsprechen nicht mehr den Anforderungen der Benutzer
  • Veraltete Designs, die ergonomische oder visuelle Probleme verursachen
  • Kabelbündel, die im Weg sind und eine Gefahrenquelle darstellen
  • Unternehmenswachstum, dem die Kapazitäten der ursprünglichen Systeme nicht mehr gewachsen sind
  • Neue virtuelle Plattformen, die andere Anforderungen an den Klang stellen, als Ihr derzeitiges Audiosystem bietet
  •  Neue Strategien, die die Fähigkeiten, Angebote und Erwartungen der Mitarbeiter erhöhen

Ein Upgrade des Audiosystems kann die Klangqualität in jedem Raum verbessern – von Konferenzräumen bis hin zu Veranstaltungslocations.

Auf eine rote Fahne folgt sehr oft eine weitere. Wenn Sie diese Probleme erkennen, können Sie sie rechtzeitig abwenden, bevor sie sich zu etwas Schlimmerem - und potenziell Kostspieligerem - auswachsen.

Upgrade und Übergang verwalten

Wenn ein Unternehmen beschließt, seine Audiosysteme aufzurüsten, ist ein solider Übergangsplan der Schlüssel zum Erfolg. Bei der Entwicklung eines Plans für die Aufrüstung des Audiosystems sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen.

  • Bewertung der Räume, in denen neue Beschallungsanlagen installiert werden sollen: Es ist wichtig zu verstehen, wie die betreffenden Räume genutzt werden oder genutzt werden sollen. So hat beispielsweise ein kleiner Konferenzraum, der hauptsächlich für Videokonferenzen mit externen Mitarbeitern genutzt wird, besondere Anforderungen. Mit diesem Wissen lässt sich bestimmen, welche Systeme und Lösungen für den jeweiligen Zweck am besten geeignet sind.
  • Beratung durch einen professionellen audiovisuellen Partner: Wie klar Ihre Vision für ein modernisiertes System auch sein mag, Sie brauchen dennoch einen technisch versierten Experten, der sie in einen realisierbaren Plan umsetzt, der effizient ausgeführt wird. Ein professioneller audiovisueller Partner kann auf mögliche Schwachstellen in der Vision hinweisen, Herausforderungen vorhersehen und einen Übergangsplan entwickeln, der möglichst wenig Störungen verursacht. Er kann auch die Schulung für den Betrieb und die Wartung des neuen Systems übernehmen.
  • Zeitplan für das Upgrade: Bei der Umstellung von älteren auf neue Systeme ist es hilfreich, zeitliche Lücken zu ermitteln, wenn keine großen Veranstaltungen stattfinden oder wenn das Personal nicht vor Ort ist, z. B. an Wochenenden oder während geplanter Betriebsferien. Mit dem richtigen Timing kann die Störung durch die Installation der neuen Beschallungsanlage minimiert werden.

Schlüsselbereiche

Eine Aufrüstung Ihres Audiosystems kann alle Bereiche Ihres Unternehmens oder Ihrer Organisation verbessern. Diese Bereiche profitieren jedoch besonders.

Konferenzräume

Konferenzräume sind für die Anpassung an die heutigen hybriden Mitarbeitermodelle von entscheidender Bedeutung, und die audiovisuellen Systeme müssen bei Bedarf eine professionelle Audiowiedergabe, intelligente Aufzeichnungen und Video liefern. Eine einfache Bedienung ist von entscheidender Bedeutung, da IT-Mitarbeiter sonst viel Zeit mit der Behebung einer endlosen Reihe von Problemen verbringen werden.

Videobar-Geräte wie die Bose Professional Videobar VB-S und Bose Professional Videobar VB1 bieten die Audio- und Videofunktionen, die von den heute beliebtesten Plattformen für Zusammenarbeit und Kommunikation wie Zoom, Google Meet und Microsoft Teams benötigt werden. Sie bieten außerdem Flexibilität und können für bestimmte Konferenzräume optimiert werden. Sie liefern die Klang- und Bildqualität, die die Zusammenarbeit zu einer natürlichen Erweiterung des täglichen Arbeitsablaufs macht. Darüber hinaus sind sie einfach zu bedienen und ermöglichen es Einzelpersonen, Meetings ohne umfangreiche IT-Unterstützung durchzuführen.

Auditorien und Veranstaltungsräume

Ein erneuertes Audiosystem in einem Veranstaltungsraum kann nicht nur das Erlebnis der Teilnehmer verbessern, sondern auch Firmenmeetings auf eine neue Stufe heben – sei es mit kraftvollen Sound-Arrays oder einem kompakteren Soundsystem.

Mit der heutigen Technologie ist es einfach, das Klangerlebnis selbst in den größten Räumen zu optimieren. Die DeltaQ-Technologie beispielsweise definiert die nächste Generation des Lautsprecherarray-Designs mit auswählbaren Abstrahlmustern, die den Klang noch präziser auf die Zuhörerbereiche lenken, um die beste Klangqualität und Stimmklarheit im gesamten Hörbereich zu erzielen.

Für Räume mit ästhetischen Ansprüchen bieten Technologien wie EdgeMax die Möglichkeit, Audioanlagen mit niedrigen Profilen an der Decke zu montieren, die sich an jede architektonische Vision anpassen lassen. Für individuellere Räume bieten Lösungen wie DesignMax 15 Optionen, mit denen das Klangerlebnis auf einen einzigartigen Raum abgestimmt werden kann.

Empfangshallen und Flure

Die Klangqualität in Gemeinschaftsbereichen wie Lobbys und Fluren ist ein oft übersehener, aber nicht minder wichtiger Aspekt einer professionellen Beschallung. Eine verbesserte Klarheit für Durchsagen und Hintergrundmusik kann sich positiv auf das Erlebnis von Mitarbeitern und Kunden auswirken und wichtige Erträge bringen. Hochfrequentierte Bereiche haben oft einzigartige Konfigurationen und Anforderungen. Optionen wie der FreeSpace FS bieten die Möglichkeit, eine Lösung einfach zu konfigurieren.

Klangliche Verjüngung

Eine in die Jahre gekommene Audiolösung kann für Unternehmen, Organisationen und Institutionen in jeder Branche eine Herausforderung darstellen und zu erheblichen Wartungsproblemen führen. In Anbetracht des Tempos der Entwicklung und des Handelns in fast allen Branchen kann sich eine kleine Störung auf dem audiovisuellen Radar schnell in einen ausgewachsenen Zusammenbruch verwandeln, der sogar mehr kostet als ein Upgrade.

Letztlich kann die Aufrüstung von Audiosystemen die Herausforderungen beseitigen, die der Umgang mit veralteten Geräten mit sich bringt, und den optimierten Klang bieten, den die Unternehmen von heute verlangen. Als Teil des Hardware-Lebenszyklus-Managementplans einer Organisation ist die Überprüfung der Leistung und der Lebenserwartung von Geräten - einschließlich audiovisueller Systeme - entscheidend, um die sich schnell ändernden Anforderungen der heutigen Geschäftswelt zu erfüllen.

TEILE DIES: